ТЕКСТЫ, ПЕРЕВОДЫ ПЕСЕН

    📌 3. Stock

    Immer wieder schön, dich wieder zu sehen
    Wird Immer schlimmer, wenn du gehst
    Am Bahnhof stehst, um den Zug zu nehmen
    Sich lang' nicht wiedersehen.
    Wird schon irgendwie gehen,
    macht manchmal traurig.

    Ich würd gern mit dir in 'ner Altbauwohnung wohn'
    Zwei Zimmer, Küche, Bad und 'n kleiner Balkon
    Ich würd gern mit dir in 'ner Altbauwohnung wohn'
    Mit 'nem kleinen Balkon

    Immer wieder Warten, in leisen Telefonaten
    Worauf genau, weiß ich nicht, vielleicht auf dein Gesicht
    Erzähl mir von dir, um mich abzulenken,
    wenn das traurige Gedanken denken beginnt,
    Beide blind, jeder auf seine Weise Schlisser
    vertrauen ist gut, Kontrolle für Besserwisser

    Ich würd gern mit dir in 'ner Altbauwohnung wohn'
    Zwei Zimmer, Küche, Bad und 'n kleiner Balkon
    Ich würd gern mit dir in 'ner Altbauwohnung wohn'
    Mit 'nem kleinen Balkon

    Unsere Telefonate haben kein Ende aus und gut
    gab es nie legst du als Erste auf
    meinem Hochbett liegt ein Bild von dir
    Unsere Telefonate haben kein Ende aus und gut
    gab es nie legst du als Erste auf
    meinem Hochbett liegt ein Bild von dir

    Ich würd gern mit dir in 'ner Altbauwohnung wohn'
    Zwei Zimmer, Küche, Bad und 'n kleiner Balkon
    Ich würd gern mit dir in 'ner Altbauwohnung wohn'
    Ich würde auch manchmal morgens Brötchen holen

    LikeValeria ChalayaANNENMAYKANTEREIT | OFFICIAL FANGROUP IN RUSSIA

    ANNENMAYKANTEREIT | OFFICIAL FANGROUP IN RUSSIA

    Oct 13, 2015 at 3:29 pm

    3:25
    📌 21, 22, 23

    Und du wirst 21, 22, 23
    Und du kannst noch gar nicht wissen, was du willst
    Und du wirst 24, 25, 26
    Und du tanzt nicht mehr wie früher

    Und du und deine Freunde
    Ihr seid alle am studieren
    Und du wartest drauf,
    Dass irgendwas passiert

    Hast du überhaupt 'ne Ahnung?
    Wo du gerade stehst?
    Du verschwendest deine Jugend
    Zwischen Kneipen und WGs

    Und du wirst 21, 22, 23
    Und du kannst noch gar nicht wissen, was du willst
    Und du wirst 24, 25, 26
    Und du tanzt nicht mehr wie früher

    Und manchmal wirst du melancholisch
    Im Straßenlaternenlicht
    Am Wochenende gehst du feiern
    Und machst dich natürlich dicht
    Und du hälst deine Träume absichtlich klein
    Um am Ende nicht enttäuscht zu sein

    Und du wirst 21, 22, 23
    Und du kannst noch gar nicht wissen, was du willst
    Und du wirst 24, 25, 26
    Und du tanzt nicht mehr wie früher

    Und du sagst, das liegt alles nicht an dir
    Und bestellst dir noch ein Bier
    Und wenn ich dich dann frage, was du werden willst
    Dann sagst du immer nur "Ich weiß nicht. Hauptsache nicht Mitte 30"
    Hauptsache nicht Mitte 30

    Und du wirst 21, 22, 23
    Und du kannst noch gar nicht wissen, was du willst
    Und du wirst 24, 25, 26
    Und du tanzt nicht mehr wie früher

    Und du wirst 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29

    AnnenMayKantereitLike

    Valeria ChalayaNov 19, 2015 at 10:03 am

    Valeria Chalaya

    Nicht Nichts